Stellungnahmen

Der BUND bezieht als anerkannter Umweltverband sachsenweit Stellung zu verschiedenen Themen rund um Bebauungs- und Flächennutzungspläne, Verkehrsplanungen, Raumordnungspläne wie z.B. Regionalpläne, Hochwasserschutz- und Gewässerplanungen oder auch die Einrichtung und Änderung von Schutzgebieten.

Zum einen werden wir von Genehmigungsbehörden gebeten, Stellungnahmen zu erarbeiten. Andererseits mischen wir uns ungefragt in umweltpolitische Fachdiskussionen und Themen ein.

Als "Anwälte der Natur" verfolgen wir dabei folgende Ziele:

  • auf etwaige Unstimmigkeiten von z.B. Bauvorhaben aufmerksam machen
  • die tatsächlichen Auswirkungen auf Umwelt, Mensch und Natur sichtbar machen und kommunizieren
  • bessere Planalternativen und Lösungen im Einklang mit der Natur aufzeigen
  • Ideen, Konzepte und konkrete Vorschläge zur Verringerung von Eingriffen in Naturhaushalt und Landschaft und zum Ausgleich von Eingriffen zu entwickeln.

Hier geht es



Konzernatlas 2017

Daten und Fakten über die Agrar- und Lebensmittelindustrie 2017

Allianz für Weltoffenheit, Solidarität, Demokratie und Rechtsstaat - gegen Intoleranz, Menschen- feindlichkeit und Gewalt

Der "Kohleatlas" zeigt die Auswirkungen der Kohle von Klima bis Gesundheit.

Fleischatlas 2016 "Deutschland Regional"

Positionspapiere für Sachsen:

Landwirtschaftskonzept für Sachsen
Für einen geordneten Braunkohleausstieg
Energie- und Klimakonzept für Sachsen
Suche