Wissen Sie, wodurch sich Wild- und Hauskatze unterscheiden?

 

Wildkatze

Hauskatze

Fellfarbe

grau mit kremgelbem bis ockerfarbigem Ton, weißer Kehlfleck

glänzend, große Variabilität

Fellmuster

deutlich abgeschwächte, verwischte Zeichnung

meist kräftig durchgezeichnet

Körperbau

plumper wirkend, da langhaarig, Läufe dick

schlanker wirkend, da kurzhaarig, Läufe dünner

Kopfform

wuchtig, breite Schnauzenform

zarte, schlanke Schnauzenregion

Schnurr- und Tasthaare

weiß, kräftig ausgebildet

schwächer ausgebildet, zuweilen hornfarbig

Nasenspiegel

hell fleischfarben

meist dunkler

Ohr

klein wirkend, da längeres Kopfhaar

groß wirkend, da kürzeres Kopfhaar

Schwanz

stumpfendig, stark buschig, über 50 Prozent der Körperlänge

kurzhaarig, spitzendig, bis 50 Prozent der Körperlänge

Schwanzmusterung

deutlich dunkel abgesetzte Ringe in der hinteren Hälfte

helle Felder, silbergrau gefärbt, meist nicht so scharf abgesetzt

Krallen

hell hornfarbig

hell oder dunkelhornfarbig

Hinterfüße

schwarze Sohlenfleckung, sehr variabel

schwarze Sohlenzeichnung meist bis zur Ferse



Wanderausstellung zur Europäische Wildkatze in Sachsen

ab 13.08.2017 in der Auwaldstation Leipzig

Ansprechpartnerin

Almut Gaisbauer

Projektkoordinatorin Rettungsnetz Wildkatze Sachsen

Tel: 0157 57953882

wildkatzensprung@bund-sachsen.de

Pressemitteilungen zum Thema Wildkatze:





















Suche