BUND Landesverband Sachsen

[verschoben] Auf den Spuren der Europäischen Wildkatze

Vortrag | Wildkatze

Wildkatzen ©Thomas Stephan  (Thomas Stephan / BUND Projekt "Wildkatzensprung")

+++ Aufgrund der aktuellen Corona-Situation findet dieser Termin nicht wie geplant statt, sondern wird online stattfindet. Datum und Zeit sind noch offen und werden bekannt gegeben +++

Leise und heimlich schleicht sie durch den Wald: die Europäische Wildkatze (Felis silvestris silvestris). Nachdem sie lange Zeit als ausgestorben galt, ist sie vor einigen
Jahren auch nach Sachsen zurückgekehrt. Es gibt sie vereinzelt im Leipziger Auwald, der Dübener Heide und im Vogtland. Sie ist ein scheues Tier, das auf strukturreiche und
naturnahe Wälder angewiesen ist. Doch durch den stetigen Ausbau der Infrastruktur und die intensive Landnutzung wird es zunehmend eng für die Waldtiere und die
Wildkatze. Für eine erfolgreiche Ausbreitung und das Überleben gesunder Populationen sind sichere Wandermöglichkeiten zwischen den Wäldern für die Wildkatze und
andere Waldbewohner notwendig.
Der BUND Sachsen informiert Sie über die Lebensweise der Wildkatze, die Situation in Sachsen und darüber welche Schutzmaßnahmen der Wildkatze helfen.

Anmeldung: Bitte melden Sie sich im NaturparkHaus unter der Nummer 034243 72993 an.

Termin: 04.11.2020 um 18 Uhr
Ort: Ratssaal in der Stadtverwaltung Torgau, Markt 1, 04860 Torgau
Referentin: Theresa Warnk, BUND Sachsen
Bitte beachten Sie die Einhaltung der allgemeingültig Corona-Maßnahmen und unseres Hygienekonzeptes.

Einladung als PDF

Zur Übersicht

Termindetails

Startdatum:

04. November 2020

Enddatum:

04. November 2020

Uhrzeit:

18 Uhr

Ort:

Torgau, Ratssaal in der Stadtverwaltung Torgau, Markt 1, 04860 Torgau

Bundesland:

Sachsen

BUND-Bestellkorb