BUND Landesverband Sachsen

Obstbaumschnittkurs

Pflegeeinsatz | Insekten, Wildbienen

Streuobstwiesen sind wichtige Habitate für Wildbienen ©BUND Sachsen

Das Seminar wendet sich an all diejenigen, welche Obstgehölze pflanzen wollen oder vorhandene Obstgehölze erziehen, auslichten oder verjüngen wollen. Ein theoretischer Teil vermittelt Grundkenntnisse zu Wuchsform von Obstgehölzen, Gesetzmäßigkeiten des Gehölzschnittes und deren Anwendung für die Erziehung und Instandhaltung der Kronen. Die Teilnehmer erhalten dazu Unterlagen.

Es wird auf die besonderen Belange von Streuobstbeständen als landschaftsprägendes Element und geschütztes Biotop eingegangen und es werden Hinweise zur naturschutzgerechten und schonenden Pflege überalterter Bestände gegeben. Die besonderen Bedingungen von Haus- und Kleingärten werden ebenfalls beachtet und dafür entsprechende Schnittformen erläutert. Bei Interesse kann auf den Schnitt von Beerensträuchern eingegangen werden. Eine kleine Werkzeugkunde rundet die theoretischen Ausführungen ab.

Durch das gemeinsame Schneiden von jungen und alten Obstbäumen am Nachmittag soll das theoretische Wissen in der Praxis umgesetzt werden und dadurch ein Gefühl für das richtige Maß des Rückschnittes und Verständnis für den Obstbaum entstehen. Teilnehmer haben die Möglichkeit zu erleben, in welchen Schritten der Baumschnitt erfolgt und können sich selbst ausprobieren.

Datum: Samstag, 25.02.2023
Uhrzeit: 9:30 - ca. 16:00 Uhr
Kosten: 10 € (Bitte bringen Sie die Teilnehmendengebühr in bar und passend zum Workshop mit.)
Referent: Holger Weiner, Servicestelle Streuobst
Ort: BUND Naturschutzstation, Klosterruine zum “Heiligen Kreuz”
Leipziger Straße 94
01662 Meißen, Treffpunkt auf dem Parkplatz

Bitte tragen Sie wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk.

Die Teilnehmendenzahl ist begrenzt. Bitte melden Sie sich verbindlich an. Anmeldung

Die Servicestelle Streuobst bietet Hilfe für alle, die Obstbäume haben oder Obstwiesen wieder bewirtschaften wollen. Neben Bildungsangeboten rund um das Thema Streuobstwiese, Baumpflege, Pflanzung, Sortenwahl und anderen Fragen zu Obstpflanzungen, unterstützt die Servicestelle Streuobst auch im praktischen Bereich. Sie bietet Planung, Pflanzung und Pflege bei Anlage von Obstwiesen und Hecken. Der Schwerpunkt liegt beim Schnitt von Obstgehölzen und der Erhaltung der Vitalität von Gehölzen. Holger Weiner hat Obstbau studiert und ist Vorsitzender der Landesgruppe Sachsen des Pomologenvereins Deutschland. 

Mehr Informationen

Der Teilnehmendenbetrag ist 10 €. Die Teilnehmendenzahl ist begrenzt. Bitte melden Sie sich verbindlich an. ANMELDUNG

Zur Übersicht

Termindetails

Startdatum:

25. Februar 2023

Enddatum:

25. Februar 2023

Uhrzeit:

9:30 – ca. 16:00 Uhr

Ort:

Meißen, BUND Naturschutzstation Klosterruine zum “Heiligen Kreuz”, Leipziger Straße 94, 01662 Meißen

Bundesland:

Sachsen

BUND-Bestellkorb