BUND Landesverband Sachsen

PFLANZFEST - Erster Wildkatzenkorridor in Sachsen

Aktion | Wildkatze, Lebensräume

©Jörg Farys

Der erste WILDKATZENKORRIDOR IN SACHSEN an der Lossa bei Heyda (04808 Lossatal) entsteht.

Der BUND Sachsen lädt alle Interessierten zum Pflanzfest am ersten Wildkatzenkorridor in Sachsen ein! Da die ursprünglich großen zusammenhängenden Waldgebiete heute nur noch inselartig vorhanden sind, benötigen Wildkatzen und andere waldgebundene Arten Grüne Wege aus Bäumen und Sträuchern, um sicher zwischen den einzelnen Waldgebieten wandern zu können. Gemeinsam mit der Familie von Carlowitz und der Gemeinde Lossatal entsteht nun der erste Grüne Weg in Sachsen entlang der Lossa bei Heyda. Nachdem die ersten beiden Abschnitte der Lossa bereits renaturiert wurden, soll nun der Wildkatzenkorridor mit heimischen Bäumen und Sträuchern bepflanzt und ein entsprechender Wildverbissschutz aus Drahthosen angebracht werden.

Seien Sie dabei und helfen Sie mit, den ersten Wildkatzenkorridor in Sachsen Wirklichkeit werden zu lassen! Eingeladen sind alle von Jung bis Alt! Punsch und leckere Speisen sorgen für die nötige Stärkung.

Wir bitten um verbindliche Anmeldung bis spätestens 1. November 2022 an:

wildkatzenbuero(at)bund-sachsen.de

EINLADUNGSFLYER

Alle wichtigen Informationen zum Pflanzfest (Ablauf, Materialen, Mitbringen, Umsetzung, Anfahrt ...) finden Sie in unserem Infoblatt

Zuständig für die Durchführung der ELER-Förderung im Freistaat Sachsen ist das Staatsministerium für Energie, Klimaschutz, Umwelt und Landwirtschaft, Referat Förderstrategien, ELER-Verwaltungsbehörde

Zur Übersicht

Termindetails

Startdatum:

13. November 2022

Enddatum:

13. November 2022

Uhrzeit:

9:30 - 16:00 Uhr

Ort:

An der Lossa bei Heyda (04808 Lossatal)

Bundesland:

Sachsen

BUND-Bestellkorb