Podiumsdiskussion zur Landtagswahl in Dresden

Sonstiges | Energiewende, Klimawandel, Lebensräume, Nachhaltigkeit, Suffizienz

Podiumsdiskussion ©BUND Sachsen

Strukturwandel, Fachkräftemangel, demografischer Wandel, Wohnungsknappheit, soziale Spannungen, Migration und internationale Kriege – Sachsen steht vor vielen Herausforderungen. Dabei scheint der Klimaschutz manchmal hinten angestellt zu werden. Die gesellschaftliche Polarisierung erschwert die Suche nach konsensfähigen Lösungen. Haben wir in Sachsen noch Energie fürs Klima?

Wie siehts aus mit dem Kohleausstieg in Sachsen und was kommt danach? Wie schnell geht es voran mit den Erneuerbaren? Bis wann schafft Sachsen die Klimaneutralität? Werden Kommunen bei den notwendigen Schritten unterstützt?

Diesen und weiteren Fragen stellen sich die umweltpolitischen Sprecher der demokratischen Parteien bei unserer großen Podiumsdiskussion zur Landtagswahl. Diese findet am 15.08. in Dresden im Großen Saal des Zentralwerks statt. Wir möchten von den Sprecher:innen erfahren, was die jeweiligen Parteien für die nächste Legislaturperiode planen und ihnen auf den Zahn fühlen.

Die Podiumsdiskussion wird unterstützt durch unsere Partner aus dem Klimaschutzbündnis: VEE Sachsen, Paritätischer Wohlfahrtsverband Sachsen, ver.di, Landesverband Nachhaltiges Sachsen, Ökumenischer Weg Sachsen, VCD.

Zur Übersicht

Termindetails

Startdatum:

15. August 2024

Enddatum:

15. August 2024

Uhrzeit:

19 Uhr

Ort:

Dresden, im Großen Saal des Zentralwerks, Riesaer Str. 32, 01127 Dresden

Bundesland:

Sachsen

BUND-Bestellkorb