BUND Landesverband Sachsen

Wildbienendialog für Kommunen im Landkreis Meißen

Workshop | Insekten, Wildbienen, Wildbienen

Wir bieten Kommunen im Projekt „Wegweiser Wildbiene“ die Möglichkeit, sich zum Thema Wildbienenschutz weiterzubilden, hierzu praktische Unterstützung zu erhalten und sich im Landkreis Meißen weiter zu vernetzen.

 

 

 

 

Programm:

09:30 – 09:45 Uhr       Willkommen und Vorstellung des Projektes „Wegweiser Wildbiene“

09:45 – 10:30 Uhr       Erfahrungen im Projekt “Blühende Grünflächen“
Referent: Sebastian Wünsch vom Elbe-Röder-Dreieck e.V.

10:30 – 11:30 Uhr       Vortrag „Von der Blühfläche bis zum Naturerlebnisraum - Naturnahe Grünflächen schaffen“
Regionalgruppe Sachsen des Naturgarten e.V.

11:30 – 11:45 Uhr       Zusammenfassung, Fragen und Verabschiedung

 

Diese Veranstaltung wird online als Videokonferenz mit dem Anbieter Zoom durchgeführt. Bitte melden Sie sich verbindlich an mit einer E-Mail an: maxi.weber[at]bund-sachsen.de

 

Weitere Informationen zur Veranstaltung und zum Projekt für Kommunen

Projekt „Wegweiser Wildbiene“

Sie haben folgende Möglichkeiten, sich am Projekt zu beteiligen:

1. Wir bilden Ihren Bauhof in drei Schulungen weiter. Themen hierbei sind: Flächenbewertung und -auswahl (digitales und strategisches Grünflächenmanagement), Anlage und Pflege von naturnahen Grünflächen, Fördermittelakquise

2. Wir beraten Sie zur Umsetzung eigener Maßnahmen im Wildbienenschutz. Hierbei dient unser Kooperationspartner, der Naturgarten e.V. als praktischer Begleiter für Ihre Kommune.

3. Schaffen Sie eine von drei Modellflächen in Ihrer Kommune. Diese werden individuell von Expert*innen des Naturgarten e.V. für Sie geplant. Ebenso wird die Umsetzung fachlich begleitet.

Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.bund-sachsen.de/themen/tier-pflanze/wildbienen/

 

Elbe-Röder-Dreieck e.V.

Der Verein Elbe-Röder-Dreieck e.V. wurde am 21. Juni 2007 im Rahmen der Erarbeitung des gemeinsamen Integrierten Ländlichen Entwicklungskonzeptes für das Elbe-Röder-Dreieck gegründet. Ziel des Vereins ist die Förderung der regionalen Entwicklung in der Region Elbe-Röder-Dreieck.

Projekt „Blühende Grünflächen“
In diesem Projekt arbeiteten Kommunen mit dem Regionalbüro dem Elbe-Röder Dreieck e.V. zusammen. Dabei wurden insgesamt 16 Blühflächen zur Demonstration mit verschiedenen Anlage- und Umwandlungsmethoden geschaffen. Weitere Informationen zum Projekt bekommen Sie auf: www.elbe-roeder.de

 

Naturgarten e.V.

Der Naturgarten e.V. ist ein bundesweit tätiger Verein, der seit seiner Gründung vor gut 30 Jahren mittlerweile rd. 3.500 Mitglieder zählt und mit Regionalgruppen aktiv ist. Das Vereinsziel ist die Erhaltung und Schaffung naturnaher Gärten und anderer Flächen im besiedelten Raum, die durch ihre Bepflanzung mit einheimischen Wildpflanzen Grundlage für einen Erhalt der einheimischen Tierwelt sind. Weitere Informationen finden Sie unter: www.naturgarten.org/regionalgruppe-sachsen/

Vertreten wird der Naturgarten e.V. in Sachsen durch Silke Kaden, Annett Welskop und Karin Stottmeister.

 

 

Zur Übersicht

Termindetails

Startdatum:

03. Februar 2022

Enddatum:

03. Februar 2022

Uhrzeit:

09:30 – 11:45 Uhr

Ort:

online

Veranstalter:

BUND Sachsen

BUND-Bestellkorb