Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch den BUND einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren. 

OK
BUND Landesverband Sachsen

Wildniswandern in Lappland

Exkursion | BUND, Lebensräume, Nachhaltigkeit, Naturschutz, Wälder

Auf der Suche nach den letzten Wildnisgebieten Europas, erkunden wir die karge Schönheit Lapplands. Nördlich des Polarkreises finden wir in den Fjälls eine beeindruckende Weite, die uns tief berühren wird. Für die gesamte Dauer der Tour, verzichten wir auf jeglichen Kontakt zur “Zivilisation” und leben von unseren Vorräten aus dem Rucksack. Unser Trinkwasser schöpfen wir direkt aus dem Bach – Es ist hier so sauber, dass wir keine Wasserfilter für die Aufbereitung benötigen.

Im Kontrast zum hecktischen Treiben des Alltags, wirkt die Stille der Landschaft besonders intensiv. Vielleicht werden wir erstaunt sein, wenn wir einen Himmel ohne Kondensstreifen sehen oder einmal eine Nacht ohne Lichtverschmutzung erleben können.
Im August treffen wir bereits auf weniger Wanderer als in den Monaten der Mitternachtssonne, auch Mücken werden zu dieser Zeit kein Problem mehr darstellen. In den Nächten können wir mit etwas Glück die ersten Polarlichter bestaunen.

Auch wenn der Spätsommer in Lappland noch mit zweistelligen Tagestemperaturen aufwarten wird, können die Nächte schon empfindlich kühl werden. Auch wenn er meißt schon am nächsten Tag wieder verschwunden sein wird, der erste Schneefalll ist in diesem Monat nichts ungewöhnlich. Für deine Ausrüstung ist also ein warmer 3-Jahreszeitenschlafsack ebenso wichtig wie stabile Wanderschuhe, für unsere Übernachtungen werden wir Zelte nutzen. Vorerfahrungen sind nicht nötig – was du hingegen mitbringen musst, ist eine grundlegende Fitness und Trittsicherheit.

Der Startpunkt für unserer Tour wird Abisko sein, Ziel ist die kleine Küstenstadt Narvik, die ebenfalls einen Bahnhof besitzt. Genauere Informationen zur gemeinsamen An- und Abreise, deiner Ausrüstung und der Verpflegung bekommst du nach deiner Anmeldung.

Im Teilnahmebetrag enthalten ist:

  • gemeinsame An- und Abreise
  • Einrichtung eines Lebensmitteldepots auf halber Strecke
  • Herbergsübernachtungen zum Beginn und Ende der Tour
  • Begleitung durch zwei erfahren Tourenleiter*innen
  • Ein Teil der Verpflegung und Ausrüstung

Die Tour wird geleitet von: Paul und Hannah

Mehr Informationen

Zielgruppe: 18 - 27 Jahre
Preis: 695,00 Euro
Preis (ermäßigt, u.a. für Mitglieder): 585,00 Euro Earlybird-Rabatt bis 30.6. (inkl. Fahrtkosten) 

Zur Übersicht

Termindetails

Startdatum:

11. August 2019

Enddatum:

25. August 2019

Uhrzeit:

ganztägig

Ort:

Abisko, Schweden

Bundesland:

Sachsen

Veranstalter:

BUNDjugend Sachsen

BUND-Bestellkorb