Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch den BUND einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren. 

OK
BUND Landesverband Sachsen

Der Wolf in Sachsen

Dem Wolf sollte mit mehr Aufmerksamkeit und weniger Sensationslust begegnet werden. So kann er zu einem normalen, akzeptierten Wildtier Deutschlands werden. Erst wenn durch Normalität aus Angst wieder Respekt geworden ist, kann unsere Gesellschaft sachlich und erfolgreich mit dem Wolf umgehen.

Der BUND Sachsen fordert

  • Keine experimentelle Gesetzgebung
  • Entfernung des Wolfs aus dem sächsischen Jagdrecht
  • Tötung von "Problemwölfen" ist grundsätzlich keine Option
  • Vergrämungsmaßnahmen bei Wolfssichtungen schnell und unbürokratisch
  • Grenzübergreifender Austausch von Verantwortungsträger*innen, Multiplikator*innen, Tierhalter*innen und Jäger*innen
  • Sichere Weidetierhaltung einfach, schnell und unbürokratisch ermöglichen
  • Schaffung einer Förderung für naturschutzgerechte Weidesysteme
  • Umfassende Aufklärungs- und Öffentlichkeitsarbeit

Im Umwelt- und Naturschutz mitmischen?

Jetzt Mitglied werden!

Aktuelles

BUND-Bestellkorb