Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch den BUND einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren. 

OK
BUND Landesverband Sachsen

Referent*in Öffentlichkeitsarbeit

Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND), Landesverband Sachsen e. V. sucht an seinem Standort in Dresden zum

16. Oktober 2019 eine*n Referent*in Öffentlichkeitsarbeit.

Der BUND Sachsen ist ein gemeinnütziger Umwelt- und Naturschutzverband mit derzeit rund 8.500 Mitgliedern. Seine Arbeitsschwerpunkte sind Klimaschutz und Braunkohleausstieg, Nachhaltigkeit, Arten- und Biotopschutz, Landwirtschaft und Gewässer.
Der BUND Sachsen verfügt derzeit über drei Geschäftsstellen in Chemnitz, Dresden und Leipzig.

Sie möchten für einen Landesverband eines der größten deutschen Umwelt- und Naturschutzverbände das ganze Spektrum der Öffentlichkeitsarbeit abdecken?
Dann bieten wir Ihnen

  • bei einem wöchentlichen Stundenumfang von 20 Stunden;

  • und einer Vergütung in Anlehnung an den Haustarif i. H. von EUR 1.300;

  • eine bis zum 31. Dezember 2020 befristete Stelle mit Option auf Verlängerung;

  • in einem jungen oder jung gebliebenen, dynamischen Team von Hauptamtlichen und höchst engagierten Ehrenamtlichen.

Das sollen Sie für uns tun:

  • Verfassen von Pressemitteilungen und -artikeln

  • Organisation von Presseveranstaltungen

  • Erstellung unserer Landesverbandsseiten im BUND-Magazin

  • Pflege unserer Website und unseres Social Media-Auftritts

Wir erwarten von Ihnen:

  • ein abgeschlossenes Studium und erste Berufserfahrung in den für die o. g. Tätigkeit relevanten Bereichen

  • sehr gute InDesign-Kenntnisse oder Kenntnisse vergleichbarer Grafikprogramme

  • eine nachweislich gute Schreibe

  • Bereitschaft zur intensiven Zusammenarbeit mit dem Ehrenamt

  • Bereitschaft zur gelegentlichen Wochenendarbeit oder Arbeit außerhalb der üblichen „nine-to-five“-Arbeitszeiten

  • Begeisterung und überdurchschnittliches Engagement im Bereich Natur- und Gewässerschutz.

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung bis zum 22. September 2019, 23:59 Uhr in digitaler Form und maximaler Gesamtdateigröße von 4 MB mit den üblichen Unterlagen an: bewerbung(at)bund-sachsen.de


Die Auswahlgespräche finden voraussichtlich in der ersten Oktoberwoche statt.

Fragen zur Ausschreibung senden Sie bitte ebenfalls an bewerbung(at)bund-sachsen.de.

 

Bewerbungsfrist

Wir erwarten Ihre Bewerbung bis zum 22. September 2019, 23:59 Uhr in digitaler Form mit den üblichen Unterlagen an bewerbung(at)bund-sachsen.de.

BUND-Bestellkorb