Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch den BUND einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren.

BUND Landesverband Sachsen

Landesdelegiertenversammlung am 17.03.2018 in Freiberg

Vorstand des BUND Sachsen e.V. am 17. März 2018, v.l.n.r. obere Reihe: Matthias Kuri, Torsten Ackerbauer, Lars Stratmann, Volker Kurz, v.l.n.r. untere Reihe: Jutta Wieding, Prof. Dr. Felix Ekardt, Danilo Sequeira. Es fehlt: Franziska Heß  (Carola Kunze / BUND Sachsen )

Die Landesdelegiertenversammlung des Bundes für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) Sachsen  hat am 17. März in Freiberg mit großer Mehrheit die Landesvorstandsmitglieder für drei weitere Jahre in ihren Ämtern bestätigt. Aus Altersgründen gab es beim Schatzmeisterposten einen Wechsel von Andreas Müller zu Matthias Kuri. Jens Haubner, bisher Beisitzer des BUND Sachsen, schied ebenfalls aus seinem Amt aus. Somit hat der Vorstand künftig neun statt bislang elf Mitglieder.  

Vorsitzender: Prof. Dr. Felix Ekardt

stellv. Vorsitzende: Franziska Heß und Lars Stratmann

Schatzmeister: Matthias Kuri

Beisitzer: Torsten Ackerbauer, Jutta Wieding, Volker Kurz

Vertreter der BUNDjugend Sachsen: Danilo Sequeira  

Leitantrag 2018 zum Thema: nachhaltige, klima- und naturschutzfreundliche Landwirtschaft

Ferner wurde in Freiberg ein Leitantrag für 2018 verabschiedet. Gefordert wird eine nachhaltige, klima- und naturschutzfreundliche Landwirtschaft mit geschlossenen Stoffkreisläufen und weniger tierischen Nahrungsmitteln. 

Leitantrag als PDF - Version:

Für eine nachhaltige,klima-und naturschutzfreundliche Landwirtschaft mit geschlossenen Stoffkreisläufen und weniger tierischen Nahrungsmitteln 

Rückblick LDV 2017

Im Umwelt- und Naturschutz mitmischen?

Jetzt Mitglied werden!

BUND-Bestellkorb