BUND Landesverband Sachsen

IPO - Industriepark Oberelbe

Eine riesige Fläche soll versiegelt werden. Wie passt das zum Ziel der Sächsischen Staatsregierung, die Flächeninanspruchnahme bis 2020 erheblich zu reduzieren? Welche Arten werden beeinträchtigt? Wie sieht es mit dem Schloß und Barockgarten Großsedlitz aus? Und wie wird das Niederschlagswasser gemanagt, wenn eine so große Fläche versiegelt wird?
Wir setzen uns gemeinsam mit der Bürgerinitiative "IPO Stoppen" gegen den geplanten Industriepark Oberelbe sowie den Erhalt und den Schutz der Natur ein!
 

  • 16. März 2022 | Demo

Der BUND Sachsen, die Bürgerinitiative (BI) „IPO stoppen“ und der NABU Sachsen demonstrierten heute erneut gegen den geplanten Industriepark Oberelbe (IPO). [...]
Weiterlesen

  • 7. Januar 2022 | Stellungnahme zur 4. Änderung des FNP der
    Verwaltungsgemeinschaft Pirna/Dohma

Unsere Kritik bezieht sich v. a. auf den Bereich L 2 - Pirna, welcher den geplanten IPO betrifft. [...]

Zur Stellungnahme

  • 6. Oktober 2021 | Pressemitteilung: IPO - Rangelei um unnötigen Industriepark geht weiter

Heute tagt der Zweckverband des IndustriePark Elbe (IPO). Wichtigste Tagungsordnungspunkte sind der Haushaltsplan 2021 und Informationen zum Grunderwerb. [...]
Weiterlesen

  • 14. August 2020 | Aktion - Einwendungen gegen den Industriepark Oberelbe (IPO) überreicht

BUND Sachsen übergibt gemeinsam mit der Bürgerinitiative „IPO stoppen“ rund 1300 Stellungnahmen gegen den Industriepark Oberelbe (IPO) an Pirnas Oberbürgermeister Klaus-Peter Hanke. [...]
Weiterlesen

  • 11. August 2020 | Stellungnahme

Der BUND Sachsen reicht eine weitere Stellungnahme zum Industriepark Oberelbe (IPO) ein.

Kurzzusammenfassung der Stellungnahme

Stellungnahme von BUND Sachsen und Bürgervereinigung Oberelbe IPO Stoppen

  • 16. Oktober 2019 | Pressemitteilung

Dohna will aus dem Zweckverband Industriepark Oberelbe (IPO). Dies habe vor allem finanzielle Beweggründe, doch auch die Versiegelung enormer Flächen sei ein Grund. [...]
Weiterlesen

  • 4. Februar 2019 | Stellungnahme

In einer ersten Stellungnahme hat sich der BUND Sachsen gegen das Vorhaben ausgesprochen.

Stellungnahme als PDF

IPO verhindern!

Bitte unterstützen Sie unser Vorgehen gegen den IPO mit einer Spende.

Jetzt spenden