BUND Landesverband Sachsen

Braucht Sachsen ein Klimaschutzgesetz?

02. Juli 2021 | Energiewende, Klimawandel, Braunkohle

BUND Sachsen

Am Donnerstag fand bei der VEE Sachsen – Vereinigung zur Förderung der Nutzung Erneuerbarer Energien – ein interessantes digitales Gespräch zum Thema „Braucht Sachsen ein Klimaschutzgesetz?“ statt.

Unter den Gästen war unser Landesvorsitzender Prof. Dr. Dr. Felix Ekardt.

Ihr könnt das ganze Gespräch auf den Kanälen der VEE Sachsen ansehen:
FacebookYoutube - Website

 

Übersicht:

Min. 6:10: Presseschau mit aktuellen Meldungen zum Thema Klimakrise Min. 15:45: Vorstellung der Broschüre „Energieinnovation aus Sachsen“ und „Energieportal Sachsen“ durch die SAENA/Kompetenzstelle Energieforschung Sachsen

Ab Min. 33 ordnet Felix Ekardt das Klima-Urteil des BVerfG und das Klimaschutzgesetz auf Bundes- und Länderebene ein: Es werden Dinge klargestellt, unter anderem auch über die Annahmen/Vorgaben des IPCC und er legt dar, was das für Sachsen bedeutet.

Ab Min. 55 stellt Marco Böhme, MdL, stellv. Fraktionsvorsitzender und Sprecher f. Klimaschutz, Energie und Mobilität den aktuellen Entwurf für ein Sächsisches Klimaschutzgesetz vor.

Ab Min. 1:15:00 beginnt dann die durchaus kontroverse Debatte.

Zur Übersicht

BUND-Bestellkorb