Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch den BUND einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren. 

OK
BUND Landesverband Sachsen

Deine Stimme fürs Klima

23. Oktober 2019 | Braunkohle, Kohle, Klimawandel, Energiewende

Die Petition läuft bis 30.11. und richtet sich an den Sächsischen Landtag.

Der BUND Sachsen hat eine Petition zum Thema Tagebauverkleinerung gestartet. Hintergrund der Petition ist: Der Freistaat Sachsen lässt den Betreibern der sächsischen Braunkohletagebaue und -kraftwerke nach wie vor freie Hand. Wenn es nicht gelingt, die Erderwärmung auf 1,5 Grad zu begrenzen, droht eine Klimakatastrophe, die nicht mehr aufzuhalten ist. Deshalb fordert der BUND Sachsen ein Klimaschutzgesetz mit verbindlichen Zielen. Eine konkrete Maßnahme muss sein, schrittweise bis zum Jahr 2030 die Nutzung der Braunkohle zu beenden, geplante Tagebauerweiterungen umgehend aufzugeben, die Orte Mühlrose (Lausitz), Pödelwitz und Obertitz (Mitteldeutsches Revier bei Leipzig) zu erhalten, bestehende Tagebaue zu verkleinern und eine Möglichkeit zum beschleunigten Ausbau der erneuerbaren Energien zu schaffen.

Die Petition läuft bis 30.11.2019:

bund-sachsen.de/klimastimme

Bitte unterzeichnet die Petition.

Zur Übersicht

BUND-Bestellkorb