Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch den BUND einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren. 

OK
BUND Landesverband Sachsen

Kohlestopp in der Lausitz - so viele waren dabei!

07. Januar 2020 | Braunkohle, Energiewende, Kohle

Viele Menschen haben sich an der Demo in Jänschwalde und an unserer Petition "Klima retten – Tagebaue verkleinern!" beteiligt - vielen Dank an alle Unterstützer*innen!

Der Klimawandel ist die vielleicht existenziellste Bedrohung, der sich die Menschheit weltweit gegenüber sieht; es geht um nichts Geringeres als die Nutzungs- und Funktionsfähigkeit der Erde für kommende Generationen. Der Haupttreiber für die Klimaerwärmung ist immer noch die Verbrennung fossiler Energieträger wie Kohle.

Deshalb haben wir eine Petition zur Tagebauverkleinerung gestartet. 1.284 Unterschriften haben wir gesammelt. Diese werden wir dem Petitionsausschuß des Sächsischen Landtags übergeben. Damit möchten wir die Regierung an Ihre Pflicht erinnern, Verantwortung für den Klimaschutz auch in Sachsen zu übernehmen. Dazu gehört auch der Kohleausstieg bis 2030 – also deutlich rascher als die sogenannte Kohlekommission beschlossen hat.

 

Petition                                                 Demoteilnehmer

1.284                          700

Zur Übersicht

BUND-Bestellkorb