Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch den BUND einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren. 

OK
BUND Landesverband Sachsen

Dem Wolf auf der Spur

04. Mai 2018 | Wälder, Naturschutz, Lebensräume

BUNDjugend lädt zum Wolfscamp in die Lausitz

BUNDjugend Sachsen Wolfscamp 2017  (Martin Hahn / BUNDjugend Sachsen )

Für ein langes Wochenende lädt die BUND-Jugend Sachsen junge Menschen zwischen 16 und 27 Jahren zum „Wolfscamp“ in die Lausitz. „Auf den sandigen Böden der Lausitz finden wir Abdrücke von Hirschen, Wildschweinen, Rehen, Dachsen und hoffentlich auch von Wölfen“, verspricht Paul Stöcker, Jugendbildungsreferent des BUND-Sachsen und Leiter der Exkursion.

Vier Tage lang werden die Jugendlichen draußen sein, auf dem offenen Feuer kochen, im Zelt schlafen und tagsüber die Wolfsregion erkunden. Übernachtet wird im Spreecamp Lausitz in Neustadt/Spreetal.

„Über das Spurenlesen werden die Teilnehmer*innen den Wolf auf eine viel unmittelbarere Weise kennenlernen, als es über Filme oder Bücher möglich ist. Denn ihre Spuren erzählen uns eine Geschichte“, so Stöcker weiter, „sie erzählen uns davon, was die Tiere wirklich tun, wenn sie sich nicht von uns beobachtet fühlen.“

Besonders viel Glück hatten die Teilnehmer*innen des Wolfcamps im letzten Jahr. Sie konnten einen Wolf beim Durchstreifen seines Reviers mit eigenen Augen bewundern. Zum Beobachten der Wildtiere nutzt die Gruppe einen sogenannten gemeinsamen Dämmerungsansitz. Hierbei setzt sich die Gruppe in der Dämmerung an den Rand einer Lichtung und verfolgt ruhig und respektvoll das Geschehen im Wald.
Im Wolfscamp geht es darum, rauszugehen und die Natur kennenzulernen. Hierbei wird Wissen über das Leben des Wolfes und seinem Schutz vermittelt.

Das BUND-Jugend-Camp findet vom 24. bis 27. Mai 2018 in Neustadt/Spreetal inmitten der Streifgebiete der bestätigten Wolfsrudel von Spremberg, Milkel und dem Seenland statt. Für das Camp sind noch Plätze frei.

BUND-Jugend-Wolfscamp
Termin: Donnerstag, 24. Mai 2018 bis Sonntag, 27. Mai 2018
Ort: Spreecamp Lausitz in Neustadt/Spreetal
Teilnahmegebühren: EUR 40,00 (EUR 30,00 für BUND-Jugend-Mitglieder)
Mindestalter: 16 Jahre
Anmeldung: http://www.bundjugend-sachsen.de/termin/wolfscamp-in-der-lausitz/

oder per Mail an Katja Sonnig: bundjugend(at)bund-sachsen.de

Weitere Informationen:
www.sachsen.bundjugend.de/wp-content/uploads/sites/4/2017/08/Artikel-Wolfstracking.pdf

Pressekontakt:
Paul Stöcker, paul.stoecker(at)bund-sachsen.de, Tel. 0351 87466140

Pressemitteilung als PDF herunterladen

 

 

Zur Übersicht

BUND-Bestellkorb