Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch den BUND einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren. 

OK
BUND Landesverband Sachsen

Stellungnahme Elbe - Staustufe im tschechischen Děčín

09. Mai 2016 | Flüsse & Gewässer, Stellungnahmen, Elbe

Stellungnahmen des BUND und des BUND Sachsen zum Vorhaben Staustufe Děčín

Unsere Stellungnahme in Kürze: 

  • Durch den ca. 150 Mio. Euro teuren Bau der Staustufe Děčín (ohne Wasserkraftwerk – in der letzten Dokumentation von 2012 wurden noch 220 Mio. Euro angegeben) werden nur auf einem sehr kurzen ca. 15-20 Kilometer langen Abschnitt planbare ganzjährige Schifffahrtsbedingungen hergestellt. 
  • Im Vergleich mit den Schifffahrtsbedingungen an der deutschen Elbe würde mit dem Bau der Staustufe Děčín auf dem tschechischen Abschnitt eine wesentlich tiefere Fahrrinne hergestellt werden. Von einer „Anpassung“ kann deshalb nicht die Rede sein. 
  • Ein Bau der Staustufe schafft Sachzwänge und würde den Ausbaudruck auf die deutsche Elbe erhöhen, denn ohne einen Ausbau der Elbe oberhalb und unterhalb der Staustufe Děčín ist das Vorhaben verkehrstechnisch und ökonomisch sinnlos. 
  • Das konzipierte Fischschutzsystem ist untauglich. Durch das Vorhaben werden die Natura 2000-Gebiete entlang der Elbe insbesondere in Sachsen nachhaltig, erheblich geschädigt. 
  • Es wurde für das Vorhaben kein wirtschaftlicher Bedarf nachgewiesen, daher verstößt das Vorhaben „Staustufe Děčín“ gegen Europäisches Umweltrecht. Dieser Verstoß wäre nur dann nicht gegeben, wenn für das Vorhaben ein überwiegendes öffentliches Interesse nachvollziehbar dargelegt und vorhanden wäre. 
  • Welche Umwelteinwirkungen insgesamt von dem Gesamtprojekt ausgehen, wird in den ausgelegten Unterlagen nicht vollständig oder zumindest nicht in prüffähiger Form dargestellt. 

ausführliche Stellungnahme als PDF herunterladen

Zur Übersicht

BUND-Bestellkorb