BUND Landesverband Sachsen

Aktiv werden als Kommune

Viele Gemeinden sind durchaus auf der Suche nach Alternativen, aber ihnen fällt es schwer den Überblick zu bekommen. Oft erscheint eine pestizidfreie Bewirtschaftung als zu teuer, nicht effektiv genug oder es fehlt einfach an Personal. Wir haben hier Informationen zusammengetragen, die Ihnen helfen können, Ihre Gemeinde pestizidfrei zu pflegen.

Wie zur "pestizidfreien Kommune" werden?

Der BUND Sachsen hat ein kurzes Merkblatt entwickelt, in dem Sie die wichtigsten Informationen dazu finden, wie Ihre Kommune pestizidfrei werden könnte, welche Möglichkeiten für Sie dazu bestehen.
Sie können das Merkblatt hier downloaden:

Download Merkblatt pestizidfreie Kommune

Beschlussvorlage „Pestizidfreie Kommune“

Der BUND Sachsen hat eine Beschlussvorlage für Kommunen entwickelt, um im Gemeinde- oder Stadtrat einen Beschluss für das Ende der Nutzung von Pestiziden herbeizuführen. Diese Vorlage finden Sie

hier zum Download als Word-Dokument und

hier zum Download als PDF-Dokument.

Sie können sie natürlich spezifisch für Ihre Gemeinde anpassen.

Pestizidfreie Kommunen auf Bundesebene

©BUND Bundesverband

Sehr gern weisen wir auf die Arbeit des BUND Bundesverbandes hin. Der Einsatz von Pestiziden in der Landwirtschaft, in Kommunen und Kleingärten betrifft ganze Ökosysteme und damit Mensch und Tier gleichermaßen. Der BUND fordert eine drastische Reduktion der Pestizidmenge und das Verbot besonders gefährlicher Pestizide wie der Neonikotinoide sowie des Totalherbizids Glyphosat. 

Alle Informationen finden Sie hier. 

Die Broschüre "Pestizidfreie Kommunen - blütenreich und ohne Gift" (2016) gibt einen ersten Einstieg ins Thema.

PDF zum Download (3 MB)

©BUND Bundesverband

Bisher haben sich 250 Städte und Gemeinden deutschlandweit entschieden, ihre Grünflächen ohne Pestizide oder mindestens ohne Glyphosat zu bewirtschaften. Der BUND unterstützt diese Aktivitäten und hat deshalb 2018 einen Ratgeber "Die pestizidfreie Kommune" erarbeitet. In ihm wird das "Grundkonzept" einer pestizidfreien Kommune erläutert. Ebenso werden die wichtigsten pestizidfreien deutschen Kommunen vorgestellt. Die Broschüre kann heruntergeladen oder über den BUNDladen portofrei bestellt werden. 

PDF Download (4 MB)  

Hier das gedruckte Exemplar bestellen.
kostenlos und portofrei

Fragen zur Kampagne

Maxi Weber

Organisation
E-Mail schreiben Tel.: (0)351 874 761 40

BUND-Bestellkorb