Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch den BUND einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren. 

OK
BUND Landesverband Sachsen

Pestizidfreie Kommunen in Sachsen

Wir wollen pestizidfreie Kommunen in Sachsen! Dazu wendet sich der BUND Sachsen an die Bevölkerung und kommunale Politiker*innen. Unser Ziel: Pestizide stoppen und mehr insektenfreundliche Bepflanzung fördern.

Der BUND Sachsen fordert

  • Insektensterben stoppen!
  • Pestizidfreie Bewirtschaftung der Flächen im Eigentum der sächsischen Staatsregierung (Universitäten, Museen, Krankenhäuser, Polizei, Staatswald und alle anderen Liegenschaften)
  • Erhebliche Reduzierung der in Sachsen ausgebrachten Pestizide in Landwirtschaft, Forstwirtschaft und den Kommunen
  • Bessere Kontrolle des Einsatzes von Pestiziden und wirkungsvolle Sanktionen bei Verstößen gegen das PflanzenschutzGesetz
  • Berufliche Aus- und Fortbildung: bienenfreundliche und pestizidfreie Flächenpflege vermitteln, Lehrpläne überarbeiten, Bewusstsein verändern
  • Pestizidfreien Kommunen als Thema der Kommunal- und Landtagswahlen 2019

Pestizidfreies Sachsen

Mehr

Der BUND Sachsen fordert - en detail

Die 15 Forderungen des BUND Sachsen an die sächsische Landesregierung, um das Insektensterben zu stoppen und eine Agrarwende einzuleiten.

15 Forderungen als Download

Schluss mit giftig! 

Weltweit und auch in Deutschland erleben wir einen zunehmenden Verlust der Artenvielfalt. Über 40.000 Tonnen Pestizide belasten jährlich in Deutschland die Umwelt, Tendenz steigend. Das Ziel der Nationalen Biodiversitätsstrategie, den Verlust von Arten zu stoppen, kann mit dem aktuellen Pestizideinsatz nicht erreicht werden.

Siedlungsgebiete sind oft letzte Rückzugsorte für bedrohte Arten, die in der Agrarlandschaft keinen Lebensraum mehr finden. Kommunen können hier Verantwortung und eine Vorreiterrolle für den Artenschutz übernehmen, indem sie bei der Flächenpflege keine Pestizide einsetzen. Auch für die menschliche Gesundheit, die Lebensqualität und den Tourismus ist der Pestizidverzicht ein Gewinn. Bundesweit über 50 Städte sind bereits ganz oder teilweise pestizidfrei, einige von ihnen sogar schon seit über 20 Jahren. Die möglichen Maßnahmen sind vielfältig.

Mit der Kampagne „Pestizidfreie Kommunen in Sachsen“ soll ein Impuls in Sachsen geschaffen werden, um Städte und Gemeinden zu einer pestizidfreien, nachhaltigen und insektenfreundlichen Bewirtschaftung ihres Kultur und Nicht-Kulturlandes zu ermutigen. Als Kulturland gelten landwirtschaftlich, gärtnerisch oder forstwirtschaftlich genutzte Freilandflächen, also etwa Beet- und Rasenflächen in Parks, begrünte Sportflächen und Friedhöfe. Nicht-Kulturland sind dagegen alle nicht landwirtschaftlich, gärtnerisch oder forstwirtschaftlich genutzten Flächen. Das sind unter anderem Straßen, Wege aller Art, Plätze, Parkplätze, Böschungen, Gleisanlagen, Hafenanlagen und Flughäfen, aber auch Grünflächen wie Naturschutz-Ausgleichsflächen, Spiel- und Liegewiesen, Spielplätze, Schulen, Kindergärten und Schwimmbäder.

Im Vorfeld der Kommunal- und Landtagswahlen 2019 in Sachsen, möchte der BUND mit dieser Kampagne Kommunen, die sächsische Politik und Bürger auf das dringende Thema Insektensterben und den Zusammenhang mit dem Einsatz von Pestiziden aufmerksam machen sowie zum direkten Handeln auffordern.

Pestizidfreie Kommunen in Sachsen - was macht der BUND Sachsen

  • 19. Mai 2018 - Auftakt zur Kampagne Pestizidfreie Kommunen in Sachsen
  • 29. Mai 2018 - BUND Sachsen versendet Anfrage zum Pestizideinsatz an 460 Städte und Gemeinden in Sachsen
  • 9. Juli 2018 - BUND Sachsen hakt bei Städten und Gemeinden nach, die bislang noch nicht auf unsere Anfrage reagiert haben
  • August 2018 - BUND Sachsen veröffentlicht Umfrageergebnisse.
  • 2019 - Entwicklung eines sächsischen Ausstiegsfahrplans für den Einsatz von Glyphosat bzw. Pestiziden
  • 2019 - Verzicht auf Pestizid-Einsatz als Thema der Kommunal- und Landtagswahlen in Sachsen

BUND-Bestellkorb